Startseite / Mieten & Kaufen – Wohnen bei der Kreisbau

Wohnen bei der Kreisbau

Wohnen bei einer Genossenschaft - Was bedeutet das?

Qualität zu sozial verträglichen Konditionen

Die Wohnungen sind Lebensraum mit höchstmöglicher Qualität zu bezahlbaren Preisen. Generationen von Mitgliedern leben spekulationsfrei in unseren Wohnungen. Eine feste Mieterstruktur gibt es nicht. Wir stehen allen Menschen offen gegenüber. Jüngeren wie Älteren, Familien und Alleinstehenden möchten wir nicht nur Wohnraum bieten, sondern ein Zuhause.

Sicherheit durch Dauernutzungsrecht

Mit Ihrem Einzug erwerben Sie ein Dauernutzungsrecht, d. h. Sie bestimmen selbst über die Länge des Vertragsverhältnisses. Eigenbedarfskündigungen sind bei unseren Wohnungen ausgeschlossen. Das lebenslange Wohnrecht gibt Ihnen Sicherheit und uns das gute Gefühl, Ihre Nachbarn zu kennen. Natürlich können Sie jederzeit Ihren Nutzungsvertrag kündigen und die Wohnung verlassen.

Mieter im eigenen Haus

Mit einer Genossenschaftswohnung entscheiden Sie sich für eine Wohnform, die genau zwischen Miete und Eigentum liegt. Überschüsse werden nicht als wirtschaftlicher Gewinn herausgezogen, sondern u. a. in die umweltgerechte Pflege und den Ausbau von Wohn- und Lebensraum investiert. So fließen sie praktisch den Mietern zurück.

Eingetragene Genossenschaften - Wirtschaftlich sichere Unternehmensform

Die Wohnungsgenossenschaften bieten durch ihre Zugehörigkeit zu den genossenschaftlichen Prüfungsverbänden ein hohes Maß an wirtschaftlicher Sicherheit. Eine Genossenschaft kann zudem weder durch einzelne Mitglieder noch durch Dritte mehrheitlich bestimmt, aufgekauft oder übernommen werden.
Sollte jedoch ein Verkauf oder Abriss unvermeidlich sein, um auf dem Markt bestehen zu können, so geschieht dies unter Berücksichtigung der besonderen Interessen der Genossenschaftsmitglieder.